Kooperative mit „Shut up and Sign _Speak“


450x275_Kooperative

Ein neuer Kooperationspartner im neuen Jahr 2015 ist das Projekt Shut up and Sign _Speak.

Das Projekt Shut up and Sign_Speak organisiert eine Veranstaltung mit tauben und hörenden Frauen und Trans*, die Performance und Poesie zusammen machen. Performt, getextet und gebärdet werden berührende, lustige, traurige, und politische Stücke. Schon in 2012 haben hörende und taube Performer_innen in Teams gemeinsame Performances gezeigt. Die nächste Show „Shut up and Sign_Speak“ ist im kommenden Juni 2015 wieder da.

Andreas Döltgen, der Projektkoordinator vom jubel3 mit Gebärdensprache e.V. hat Katinka Kraft, die Projektleiterin vom Shut up and Sign_Speak am 9. Januar 2015 den Empfehlungsbrief für das Fördergeld übergegeben.
Wir, der Jugendverein jubel3 e.V. hoffe auf eine erfolgreiche finanzielle Unterstützung und freuen uns auf eine tolle Show im Sommer.

PDF: Der Empfehlungsbrief zu lesen